Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. weitere Qualifikationen
  3. Demenzbetreuer

Qualifikation zum Demenzbetreuer nach §45b SGB XI

Valeri Propp

Ansprechpartner

Herr
Valeri Propp

Tel: 0234 9445 203

Fax: 0234 9445 172

v.propp@drk-bochum.de

An der Holtbrügge 2-6
44795 Bochum

Sie möchten sich zum Thema Demenz weiterbilden?

Sie möchten sich für ältere Menschen engagieren?

Sie haben Freude im Kontakt mit älteren Menschen?

Sie haben Spaß, eigene Ideen auszuprobieren und sich im Team auszutauschen?

Ihnen ist eine fachliche Vorbereitung auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit wichtig?

 

Solche Menschen suchen wir, um mit Ihnen gemeinsam das bestehende Betreuungsangebot auszubauen.

Wir wollen gemeinsam „Türen öffnen“, um Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen das alltägliche Leben zu erleichtern und Raum zu schaffen, für Begegnungen mit anderen Menschen.

In Bochum leben etwa 7.000 Menschen mit einer Demenz, von denen ca. die Hälfte noch zuhause wohnt und auf die Pflege durch Angehörige und Freunde angewiesen ist. Diese Betreuung fordert beim Pflegenden den ganzen Menschen, Tag und Nacht. Um pflegende Angehörige zu entlasten und die Erkrankten gezielt zu unterstützen, baut die DRK-Alzheimerhilfe Bochum den „Häuslichen Betreuungs- und Entlastungsdienst kontinuierlich aus.

Sie, als von uns geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, werden in den häuslichen Bereich gehen und dort die Betreuung eines oder mehrerer demenzkranken/r Menschen für einige Stunden übernehmen. Die Pflegenden können diese „freie Zeit“ für wichtige Erledigungen oder die eigene Erholung nutzen.

 

Kurs

6 Termine ganztägig von 9.30 bis 16.30 Uhr, inklusive Pausen

Hospitation/Praktikum: ca. 15 Std. nach Vereinbarung

 

Themen der Qualifizierung:

  1. Gegenseitiges Kennenlernen
  2. Interkulturelle Begegnung
  3. Demenz - Was ist das?
  4. Demenz - Was macht das mit mir? Eigene Grenzen wahren!
  5. Menschen mit einer Demenz verstehen und sinnvoll unterstützen
  6. Kommunikation mit Menschen mit einer Demenz
  7. Der biographische Ansatz in der Betreuung
  8. Beschäftigungsmöglichkeiten
  9. Grundkenntnisse der Hygiene, Infektionsschutz
  10. Die Begleitung von Angehörigen
  11. Schwierige Situationen in der Betreuung erfolgreich meistern
  12. Notfälle bewältigen, gesetzl. Rahmenbedingungen und Reflexion

Der Qualifizierungskurs endet mit einem Abschlussgespräch und der Überreichung der Qualifizierungsurkunde im Rahmen eines festlichen Abschlusses. Damit Ihnen bei den Betreuungseinsätzen keine Kosten entstehen, bieten wir Ihnen eine pauschale Aufwandsentschädigung pro Stunde an.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie uns beim Ausbau unseres Dienstes unterstützen möchten oder Sie noch Rückfragen haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Der Kurs ist auch geeignet für Unternehmen (z.B. ambulante Pflege- und Betreuungsdienste, Anbieter Hauswirtschaft o.ä.), die ihre Mitarbeiter zum Krankheitsbild Demenz und zum Umgang mit Menschen mit einer Demenz schulen möchten.

Wann der nächste Kurs startet erfahren Sie bei unserem Ansprechpartner (siehe oben).